Wichtel auf den Spuren der verrückten Erfinderin

von Diözesanbüro München

Wie kann die Wissenschaftlerin Tatendrang nur gestoppt werden?!

tl_files/psg_muenchen/2017_Wichtel-WE/2017_Wichtel-WE2.jpg

Zu Gast in Ruhpolding gings vom 31.03.-02.04 für viele Wichtel um Experimentieren, Spielen in der Sonne, Sammeln von Zeitmaschinenteilen im Postenlauf und ein Experiment mit einer Lampe im Gottesdienst am Sonntag.

Dass die lila Milch nur ein Aprilscherz war, erkannten die aufmerksamen Mädchen schnell.

Zum Schluss bekamen alle Wichtel und ihre jungen Leiterinnen das Spezialabzeichen Wissenschaftlerin von der Erfinderin Tatendrang überreicht und konnten in die Gegenwart zurückkehren, da sie die Zeitmaschine reparieren konnten.

tl_files/psg_muenchen/2017_Wichtel-WE/2017_Wichtel-WE.jpg

Zurück